Forellenfilet (Müllerin) mit Bohnengemüse und Dillkartoffeln

Forelle

Zutaten Kartoffeln:

  • 500 g Kleine Kartoffeln
  • 150 g Butter
  • 1/2 Bund Dill
  • Salz

Zutaten Bohnen:

  • 400 g Bohnen
  • 150 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer (weiß)
  • 1Tl Thymian
  • 1 Tl Mayoran
  • 1 Msp Salbei

Zutaten Fisch:

  • 500 g Forellenfilet mit Haut
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Zubereitung Kartoffeln:

  1. Dill fein hacken.
  2. Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen.
  3. Wen sie weich sind das Wasser abgießen und Butter, Salz und Dill zugeben.

Zubereitung Bohnen:

  1. Von den Bohnen die Enden abschneiden, sie halbieren und sie waschen.
  2. Die Kräuter fein hacken und waschen.
  3. Nun die Bohnen mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und bei geringer Hitze garen.

Zubereitung Fisch:

  1. Den Fisch waschen und auf der Hautseite einmehlen.
  2. Die andere Seite würzen.
  3. Den Fisch auf der Hautseite in der Butter bei geringer Hitze anbraten bis der obere teil nicht mehr glasig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.