Veggie-Burger ohne Bulette von Yalaba/Robin

veggiburger

Zutaten:

Tomaten-Auberginen-Avocado-Burger:

  • 4 Burgerbrötchen, alternativ Vollkornbrötchen oder Baguettebrötchen
  • einige Salatblätter
  • 2 große Tomaten
  • 1 Aubergine
  • 1 Avocado, reif
  • 100 g Joghurt
  • 3 EL Mayonnaise
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 Spritzer Tabasco, grün

(Angaben für 4 Burger)

Zubereitung:

  1. Die Aubergine waschen, längs in Scheiben schneiden und im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun braten.
  2. Währenddessen die Brötchen halbieren. Die Tomaten und die geschälte Avocado in dicke Scheiben schneiden und leicht salzen.
  3. Den Knoblauch pressen oder sehr fein hacken und mit Joghurt, Mayonnaise, Tabasco, Salz und Pfeffer glatt rühren. Beide Brötchenhälften damit bestreichen.
  4. Die untere Hälfte zuerst mit Salat, dann je zwei Auberginen-, Avocado- und Tomatenscheiben belegen und mit der oberen Brötchenhälfte bedecken. Eventuell mit Holzspießchen zusammenstecken.
  5. Dieses Rezept lässt sich auch variieren, z. B. mit gebratenen Riesenchampignonscheiben oder gegrillten Zucchinischeiben.

Arbeitszeit: ca. 20 Min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.