Rouladen mit Möhren-Selleriepüree

Roulade

Zutaten für die Rouladen:

  • 2 Zwiebel
  • 2 Gewürzgurke
  • 4 Rinderrouladen à 180g
  • 4 EL Senf
  • 4 Scheiben Rinderschinken
  • 2 EL Öl
  • 160 ml Rotwein
  • 2 EL Gemüsesebrühe
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL getrocknete Steinpilze
  • 4 EL Sahne

Zutaten für das Püree:

  • 4 Karotten
  • 500 g Sellerie
  • 200 g Stangensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Sahne
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl Muskat

Zubereitung Rouladen:

  1. Eine Zwiebel vierteln.
  2. Eine Zwiebel würfeln.
  3. Die Gurken halbieren.
  4. Die Rouladen mit Senf bestreichen und mit Gurken, Schinken und Zwiebelviertel belegen.
  5. Die Rouladen rollen und mit Zahnstochern feststecken.
  6. Nun die Rouladen rund herum anbraten und die Zwiebeln ebenfalls kurz mitbraten.
  7. Mit Rotwein ablöschen und so viel Wasser zugeben bis die Rouladen bedeckt sind.
  8. Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Pilze und das Lorbeerblatt zugeben und bei schwacher Hitze ca. 2 Std. köcheln.
  9. Danach die Sahne einrühren.

Zubereitung Püree:

  1. Karotten, Sellerie und Zwiebel klein schneiden und in einen Topf geben.
  2. Mit Sahne und Wasser füllen bis das Gemüse bedeckt ist.
  3. Alles für ca. 20 Min. köcheln.
  4. Die Flüssigkeit abgießen und aufsparen.
  5. Das Gemüse pürieren und dabei so viel Flüssigkeit zugeben bis das Püree eine angenehme Konsistenz erreicht.
  6. Butter, Salz, Pfeffer und Muskat zugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.