Charlotte

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 4 El heises Wasser
  • 300 g Zucker
  • 1 Preise Salz
  • 1 Päckchen  Vanillezucker
  • 80 g Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Glas  Himberkonfitüre
  • 9 Blatt weiße  Gelatine
  • 3 Eigelb
  • 4 El warmes Wasser
  • Saft von 1 Zitrone
  • 3 Eiweiß
  • Saft von 4 – 5 Oragen ( 250 ml)

Zubereitung:

  1. Die 3 Eier schaumig schlagen.
  2. 4 El heißes Wasser zufügen und luftig aufschlagen.
  3. Danach 200 g Zucker, Salz und Vanillezucker zufügen.
  4. Alles zu einer hell, cremigen Masse schlagen.
  5. Mehl, Speisestärke, und Backpulver unter die Eiermasse heben.
  6. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Streichen.
  7. Für ca. 10 Min. bei 225 Grad backen.
  8. Nach dem Backen sofort die Biskuitplatte auf ein Tuch Stürzen und mit etwas Wasser das Backpapier ablösen.
  9. Die Biskuitplatte schnell mit der Konfitüre bestreichen und vorsichtig der länge nach einrollen.
  10. Während die Platte abkühlt die Gelatine in Wasser für 10 Min. Einweichen.
  11. Die 3 Eigelb und die 4 El warmes Wasser schaumig schlagen.
  12. 100 g Zucker und Orangensaft unter ständigem rühren zugeben.
  13. Gelatine auflösen und zuerst mit einem kleinen Teil dann mit der restlichen Eigelbmasse verrühren.
  14. Die Masse kalt stellen .
  15. Währenddessen die Biskuitrolle in Scheiben schneiden.
  16. Sobald die Masse anfängt fest zu werden das steif geschlagene Eiweiß unterheben.
  17. Eine gefettete Schüssel mit den Biskuitrollen auslegen und die Orangencreme einfüllen danach auch den Boden mit den Rollen belegen.
  18. Das ganze nun für ca. 24 Std. kühl stellen.
  19. Wen die Charlotte durchgezogen ist auf eine Platte stürzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.