Lachsforelle mit Petersilienkartoffeln

Zutaten:

  • 3 Lachsforellen (küchenfertig)
  • 2 Limetten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Rosmarin
  • Zitronenthymian
  • 12 dünne Scheiben Butter
  • 1 Schalotte
  • 3 große Stücke Alufolie
  • 5 große Kartoffeln

Zubereitung:

  1. Die Fische waschen und wen nötig Blutreste entfernen.
  2. Fische trockentupfen.
  3. Die Kräuter fein hacken.
  4. Auf die Alufolie je 2 Butterstücke legen und darauf den Fisch legen.
  5. In den Fisch nochmal je 2 Butterstücke und die in Scheiben geschnittenen Scarlotten und Limetten legen.
  6. Die Kräuter in und auf die Fische streuen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Die Alufolie verschließen und bei 160°C ca. 1 Std. im Backofen garen, nach ca. 30 Min. die Folie leicht öffnen.
  8. Wärend des garens die Kartoffeln schählen und in kochendem Wasser garen.
  9. Sobald die Kartoffeln gar sind mit Petersilie bestreuen und alles noch heiss servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.