Kategorie-Archiv: Fisch u. Meeresfrüchte

Mediterraner Seelachs

SeelachsZutaten:

  • 750 g Seelachs
  • 5 Knoblauchzehen
  • 5 Tomaten getrocknet
  • 6 Cocktail-Tomaten
  • 3 El Zitronensaft
  • 30 ml Olivenöl
  • 2 El schwarze Oliven in Scheiben
  • 200 ml Weißwein
  • 1 Tl Thymian
  • 1 Tl Petersilie
  • Salz
  • 5 Lauchzwiebeln

Zubereitung:

  1. Knoblauch schälen und 2 Zehen zerdrücken oder reiben.
  2. Zerdrückter Knoblauch, Olivenöl, Salz und Zitronensaft mischen.
  3. Die Filets in eine feuerfeste Form geben, mit der Ölmischung bestreichen und ca. 10 Min. darin Marineiren lassen.
  4. Tomaten waschen und halbieren.
  5. Den restlichen Knoblauch mit einem Messer andrücken.
  6. Die getrockneten Tomaten klein scheiden.
  7. Das grün der Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
  8. Den Fisch bei 190° C für 20 min garen.
  9. Nun das Gemüse, die Oliven und die Kräuter zugeben, mit Weißwein aufgießen und weitere 10 Min. garen.

Rotbarsch auf Fenchelgemüse

Rotbarsch_auf

Zutaten:

  • 600 g Rotbarsch
  • 500 g Fenchel (Knolle)
  • 200 g Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 200 g Tomaten
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Fenchel, Lauch und Karotten in scheiben schneiden.
  2. Die Schale der Zitrone fein abreiben.
  3. Die Schale der Tomaten kreuzförmig einschneiden und mit heißem Wasser übergießen.
  4. Nun die Haut der Tomaten abziehen, die Kerne entfernen und sie würfeln.
  5. Das Gemüse in einer großen Pfanne ca. 5 min in Olivenöl dünsten.
  6. Mit Wein, Brühe und Sahne aufgießen.
  7. Den Knoblauch dazu pressen und die Zitronenschale dazugeben.
  8. Alles bei geschlossenem Deckel nochmal ca. 5 Min. köcheln.
  9. Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  10. Den Fisch zugeben und bei geringer hitze und geschlossenem Deckel garen.

Forellenfilet (Müllerin) mit Bohnengemüse und Dillkartoffeln

Forelle

Zutaten Kartoffeln:

  • 500 g Kleine Kartoffeln
  • 150 g Butter
  • 1/2 Bund Dill
  • Salz

Zutaten Bohnen:

  • 400 g Bohnen
  • 150 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer (weiß)
  • 1Tl Thymian
  • 1 Tl Mayoran
  • 1 Msp Salbei

Zutaten Fisch:

  • 500 g Forellenfilet mit Haut
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Zubereitung Kartoffeln:

  1. Dill fein hacken.
  2. Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen.
  3. Wen sie weich sind das Wasser abgießen und Butter, Salz und Dill zugeben.

Zubereitung Bohnen:

  1. Von den Bohnen die Enden abschneiden, sie halbieren und sie waschen.
  2. Die Kräuter fein hacken und waschen.
  3. Nun die Bohnen mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und bei geringer Hitze garen.

Zubereitung Fisch:

  1. Den Fisch waschen und auf der Hautseite einmehlen.
  2. Die andere Seite würzen.
  3. Den Fisch auf der Hautseite in der Butter bei geringer Hitze anbraten bis der obere teil nicht mehr glasig ist.

Fischsuppe

Fischsuppe
Zutaten:

  • 2 Stangen Lauch
  • 2 Karotten
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 Fenchel
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Öl
  • 100 ml Weißwein
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Päckchen Safranfäden
  • 4 Zweige frischer Thymian
  • Pfeffer
  • Salz
  • 700 g Fisch z.B. Kabeljau
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 4 EL Petersilie

 Zubereitung:

  1. Lauch, Karotten, Sellerie und Fenchen waschen und klein schneiden.
  2. Tomaten Waschen, häuten und ebenfalls klein schneiden.
  3. Knoblauch schälen und mit einem Messer platt drücken
  4. Den Fisch in Würfel scheiden.
  5. Petersilie fein Hacken
  6. Das Gemüse im Öl dünsten ca. 5 Min. dünsten.
  7. Tomaten, Brühe, Thymian, Wein, Safran und  Knoblauch zugeben und ca. 15 Min. köcheln.
  8. Den Fisch und den Zitronensaft zugeben und nochmals ca. 5 Min. köcheln.
  9. Vor dem servieren würzen und mit der Petersilie bestreuen.

Barsch in Gemüsesauce

 

Barsch_in_gemüsesauce

Zutaten:

  • 400 g   Viktoriabarsch
  • 1 El Zitronensaft
  • 400 g Champignons
  • 1 El Butter
  • 1 große Zwiebel
  • 600 g Tomaten
  • 400 g Karotten
  • 200 ml Gemüsebrühe / Fond
  • 100 g saure Sahne
  • 2 El gehackte Petersilie

Zubereitung:

  1. Den barsch mit Zitronensaft einstreichen und kühl stellen.
  2. Tomaten enthäuten und in Würfel schneiden.
  3. Champignons, Zwiebeln und Karotten ebenfalls in Würfel schneiden.
  4. Champignons in Butter anbraten.
  5. Wasser, Zwiebeln, Karotten und Tomaten zugeben und köcheln bis die Karotten weich werden.
  6. Den Barsch darauf legen und ca. 10 Min. bei geschlossenem Deckel garen.
  7. Den Barsch vorsichtig herunter nehmen und warm stellen.
  8. Die Sahne in das Gemüse einrühren alles auf einen Teller anrichten und mit Petersilie Bestreuen.

Spaghetti mit Meeresfrüchten

Spaghetti_mit_meeresfruechten_1

Zutaten:

  • 2 kg Tomaten
  • 1 – 3 Zehen Knoblauch
  • 500 g Meeresfrüchte
  • Spaghetti
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Tomaten vierteln und die Samenstände entfernen.
  2. Den Knoblauch hacken oder zerdrücken.
  3. Tomaten, Knoblauch und etwas Olivenöl in einen Topf mit Deckel geben und köcheln lassen.
  4. Die weichen Tomaten durch ein Sieb drücken und wieder in den Topf geben.
  5. Spaghetti kochen.
  6. Meeresfrüchte zur Sauce geben und mit Gewürzen abschmecken.

Grüner Spargel mit Lachsschaum

Spargel_l

Zutaten:

  • 1 kg grüner Spargel
  • Salz
  • 125 g Butter
  • 1 Tl Zucker
  • 2 Eigelb
  • weißer Pfeffer
  • 150 g Räucherlachs
  • 2 El Zitronensaft
  • 100 g Schlagsahne

Zubereitung:

  1. Spargel waschen, die untere Hälfte abschneiden und in kochendes Salzwasser geben.
  2. Eine Messerspitze Butter und eine Priese Zucker zugeben und ca. 10 Min kochen.
  3. Die oberen Hälften des Spargels nach der Hälfte der Zeit zugeben.
  4. Die restliche Butter schmelzen und warm stellen.
  5. Das Eigelb 2 El Wasser, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und im heißen Wasserbad schaumig schlagen.
  6. Den Schaum aus dem Wasserbad nehmen und die Butter vorsichtig unterrühren.
  7. Den Lachs in streifen schneiden, davon einige zurück behalten.
  8. Die restlichen Streifen mit Zitronensaft mischen und pürieren und unter den Schaum ziehen.
  9. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben.
  10. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Alles auf einen Teller anrichten und mit Lachsstreifen garnieren.